OXFORD Gartensofa

119484-00.01
Dieses Produkt können Sie in weiteren Varianten in unseren Stores oder über die Chatberatung konfigurieren.
Zu unseren Stores

UVP 4.000,00 € 10%

3.600 €

Konfigurieren Sie Ihr Wunschprodukt

Größe wählen
ca. 190x90x75H cm
Lieferzeit: 12-14 Wochen

OXFORD Gartensofa

Das Gartensofa OXFORD ist klassisch und modern zugleich. Die Linienführung ist schlicht und elegant. Das leichte Aluminiumgestell in einem warmen Olivgrün passt perfekt in den Außenbereich. Die elegante und bequeme Polsterung in einem hellen Outdoorstoff verleiht dem Sofa einen angenehmen Sitzkomfort. Das Sofa ist in 2 Größen erhältlich.
Die Schlüsselwörter für die Kollektion OXFORD des Designers Christophe Pillet sind die Klarheit des Ausdrucks und die Suche nach Einfachheit.

Das Gartensofa lässt sich perfekt mit der gesamten OXFORD-Kollektion kombinieren.

Weitere Informationen:
Gestell: AL13 Aluminium Green
Kissenbezug: ME54 Savanna White

2-Sitzer Sofa (190cm) incl. 2 Dekokissen
3-Sitzer Sofa (230cm) incl. 3 Dekokissen

Über "OXFORD Gartensofa"
Armlehnhöhe: 50 cm
Bezug abziehbar: ja
Größe: ca. 190x90x75H cm
Material: Metall, Stoff
Sitzhöhe: 41 cm

Sifas

Sifas ist ein exklusiver Hersteller hochwertiger Gartenmöbel. Das Unternehmen vereint Design, Stil und Funktionalität um qualitativ hochwertige Outdoor-Möbel zu kreieren, die sich flexibel verändern lassen um sich damit an unterschiedliche Umfelder, Stimmungen und Bedürfnisse anzupassen.

Christophe Pillet

Christophe Pillet wurde im Jahr 1959 geboren und lebt und arbeitet seit 1988 in Paris. Der Designer schloss 1985 sein Studium der dekorativen Künste in Nizza ab und erwarb 1986 den Master of Domus Academy in Mailand, wo er zwei Jahre lang mit Martine Bedin zusammenarbeitete. Von 1988 bis 1993 arbeitete er mit Philippe Starck zusammen, bevor er sich selbständig machte. 

Er wurde 1994 zum "Creator of the Year" gewählt und arbeitet in zahlreichen Bereichen wie Möbeldesign, Produktdesign, Innenarchitektur und Bühnenbild. 1994 wurde er auf dem Salon du Meuble zum Designer des Jahres gewählt. 

 2006 entwarf er die Inneneinrichtung der Boutique Catherine Malandrino im Meat Packing District in New York, den Showroom von Sony in Paris und 2007 die Möbel für die Firma Bals in Japan.